2. Konvergenz in der Euro-Zone

2. Konvergenz in der Euro-Zone

Im Vertrag von Maastricht wurden im Jahr 1992 Konvergenz-Regeln aufgestellt. Solange die Regeln eingehalten werden, nähern sich die Staaten wirtschaftlich an, so die Hypothese der verantwortlichen Politiker. Im Folgenden soll untersucht werden, ob Konvergenz — 27 Jahre nach Maastricht, 20 Jahre nach der Euro-Einführung und 10 Jahre nach Beginn der Finanzkrise — eingetreten ist.


Unterkapitel:

2.1 Konvergenz – Theorie und Praxis

Die europäische Währungsunion und die Theorie der optimalen Währungsräume

Zusammenfassung der Europäischen Kommission

2.2 Konvergenz-Indikatoren

2.3 Divergenz führt zu Migration

2.4 Fazit zur Konvergenz


Quellenangabe für das verwendete Foto: